Advanced Level, Requirements Modeling (IREB®)


Ein Requirements Engineer analysiert, dokumentiert und verwaltet die Anforderungen aller Beteiligten eines Projekts. Somit stellt er die Verbindung zwischen den Anforderungen der Kunden, Entwickler, Tester und Anwender her. In Vorbereitung auf das Zertifikat IREB® – Advanced Level, Requirements Modeling erlernen Sie den effizienten Einsatz von Modellen bei Ihrer Arbeit als Requirements Engineer.

Wie erlangen Sie diese IREB® Zertifizierung?

Um die Zertifizierung zu erlangen, müssen Sie eine Prüfung ablegen. Das für die Prüfung relevante Wissen können Sie sich im Selbststudium oder in Form eines Trainings bei einem anerkannten IREB®-Trainingsanbieter aneignen.

Bei dem Training zum IREB® Certified Professional for Requirement Engineering – Advanced Level, Requirements Modeling werden den Teilnehmern die relevanten Inhalte und Themen anschaulich erläutert und vermittelt. Der Lehrplan umfasst die wichtigsten Themen des Requirements Modeling, von den Grundlagen bis zu der Modellierung des Kontexts, der Informationsstruktur, dynamischer Sichten und Szenarien.

Welche Anforderungen müssen Sie erfüllen?

Um die Prüfung zum IREB® Certified Professional for Requirement Engineering – Advanced Level, Requirements Modeling ablegen zu können, benötigen Sie Grundkenntnisse im Bereich Software-Entwicklung und die Zertifizierung zum IREB® Certfified Professional for Requirements Engineering – Foundation Level.

Welche Vorteile haben Sie?

Mit der Zertifizierung IREB® Certified Professional for Requirement Engineering – Advanced Level, Requirements Modeling

  • besitzen Sie eine unabhängige, international anerkannte Zertifizierung zum Know-how-Nachweis im Bereich Requirements Engineering mit der Spezialisierung auf Requirements Modeling.
  • erlangen Sie ein tiefes Verständnis für Anforderungen, die eine zentrale Rolle im Software-Entwicklungsprozess spielen.
  • erlernen Sie, Anforderungen umfangreicher und komplexer Systeme mit Hilfe von standardisierten und verbreiteten Modellierungssprachen zu definieren.
  • lernen Sie Freeware-Tools und kommerzielle Werkzeuge kennen, die Sie bei der Automatisierung und Integration der Anforderungen in den Entwicklungsprozess unterstützen.

An wen richtet sich diese Schulung?

Die Schulung richtet sich an alle Interessenten zum Thema Requirements Engineering. Besonders interessant ist sie für:

  • Software-Designer, Software-Entwickler, Software-Architekten,
  • System-Analysten, Business-Analysten
  • Projektmanager,
  • Qualitätsmanager.

Welche Zertifizierungen können Sie anschließen?

Passend zur Zertifizierung IREB® Certified Professional for Requirement Engineering – Advanced Level, Requirements Modeling empfehlen wir Ihnen die IREB® Advanced Level-Zertifizierungen Requirements Management und Elicitation & Consolidation.

Newsletter abonnieren

Ich stimme zu, dass iSQI mir E-Mails mit Infos und Angeboten zusendet. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an exam@isqi.org oder auf dem Postweg widerrufen. Ferner habe ich die Möglichkeit, durch die Nutzung des Abmeldelinks in jeder E-Mail, die ich erhalte, die Einwilligung zu widerrufen.