Agile Requirements Engineering

  How to schedule an exam?

Click here to see how to schedule your exam.

  Exam options

What are the exam options available?

  Time Extension

How to request extra time

  2TRY

What is 2TRY and how does it work?

Agile Requirements Engineering

$1,193.18
+ 19 % (226.70 USD) Taxes

No exam date available

„Expleo PractiQ® Agile Requirements Engineering” bietet eine praxisgerechte Einführung in Requirements Engineering im agilen Kontext

Lernen Sie, wie Sie bewährte Techniken des Requirements Engineering in einem agilen Entwicklungsumfeld effektiv einsetzen. Ein Trainingsschwerpunkt des Kurses Agile Requirements Engineering ist die Integration dieser Verfahren in die typischen Entwicklungsabläufe eines Scrum-Projekts. Dabei wird auch auf das Management von Roadmaps für komplexe Produkte im Rahmen von Skalierungsframeworks wie Nexus und SAFe eingegangen.

Zielgruppe

Business Analysten, Product Owner, Test Manager, Testanalysten, Entwickler, Anforderungsmanager, Mitarbeitende in Fachabteilungen, in der Software-Architektur und alle, die die Verantwortung dafür tragen, dass Anforderungen in agilen Entwicklungsprozessen wertorientiert und risikogerecht identifiziert, gemanagt und umgesetzt werden.

Schulungsinhalte des Agile Requirements Engineering

Das 2-tägige Training vermittelt die Grundlagen von Requirements Engineering im agilen Kontext:

  • Agiles Manifest
  • Scrum Framework
  • Product Owner als agiler Anforderungsmanager
  • Produktvision
  • Story Mapping & Releaseplanung
  • Product Backlog Management
  • Value Driven Development
  • Skalierungsansätze

Die hier erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten ermöglichen es Ihnen als Product Owner, die funktionalen und nicht-funktionalen Anforderungen Ihrer Stakeholder erfolgreich zu managen. Sie können Anforderungen identifizieren und diese je nach Bedarf schrittweise präzisieren – von groben Zielen über Epics bis hin zu umsetzungsreifen User Stories. Sie lernen, wie ein agiles Team Aufwände schätzt, wie man ein Product Backlog priorisiert und wie man agiles Requirements Engineering für große, evtl. verteilte Projekte skaliert.

Diese praxisbezogene Schulung greift viele Inhalte des IREB® Advanced Level RE@Agile auf und ist daher auch eine gute Grundlage für das 3-tägige IREB®-Training, das auf die Zertifi­zierungsprüfung des Advanced Level RE@Agile vorbe­reitet.

Voraussetzungen für den Agile Requirements Engineering

Die Schulung kann ohne Vorkenntnisse besucht werden. Grundkenntnisse in Requirements Engineering und agilen Entwicklungsansätzen (z.B. Scrum) sind von Vorteil.

Zertifizierungsprüfung

Dieses Training verzichtet bewusst auf eine formale Zertifizierungsprüfung. Stattdessen wird in einer durchgängigen Folge praxisnaher Übungen aufgezeigt, wie RE-Techniken die agile Produktentwicklung unterstützen - von der Produktvision bis zur Umsetzung gereifter User Stories in Sprints.

Provider


Provider name
Expleo Technology Germany GmbH
Provider Terms & Conditions
expleoacademy.com/dach/service/agb/

Data sheet

Product Type
Online-Courses
Language
German