Advanced Level, Requirements Management (IREB®)


Ein Requirements Engineer analysiert, dokumentiert und verwaltet die Anforderungen aller Beteiligten eines Projekts. Somit stellt er die Verbindung zwischen den Anforderungen der Kunden, Entwickler, Tester und Anwender her. In Vorbereitung auf die Zertifizierung zum IREB® Certified Professional for Requirement Engineering – Advanced Level, Requirements Management vertiefen Sie Ihr Wissen zum Requirements Management und lernen, Herausforderungen im Projekt zu meistern.

Wie erlangen Sie diese IREB®-Zertifizierung?

Um die Zertifizierung zu erlangen, müssen Sie eine Prüfung ablegen. Das für die Prüfung relevante Wissen können Sie sich im Selbststudium oder in Form eines Trainings bei einem anerkannten IREB®-Trainingsanbieter aneignen.

Bei dem Training zum IREB® Certified Professional for Requirement Engineering – Advanced Level, Requirements Management werden den Teilnehmern die relevanten Inhalte und Themen anschaulich erläutert und vermittelt. Der Lehrplan umfasst die wichtigsten Themen des Requirements Management:

  • Grundlagen über die Attributierung und Sichtung,
  • Bewertung und Priorisierung von Anforderungen,
  • Versions- und Anforderungsmanagement,
  • Berichtswesen im Requirements Management,
  • Management von Requirements Engineering-Prozessen,
  • Werkzeugeinsatz im Anforderungsmanagement.

Welche Anforderungen müssen Sie erfüllen?

Um die Prüfung ablegen zu können, benötigen Sie Grundkenntnisse im Bereich Software-Entwicklung und das Zertifikat IREB® – Certified Professional for Requirements Engineering − Foundation Level.

Welche Vorteile haben Sie?

Mit der Zertifizierung IREB® Certified Professional for Requirement Engineering – Advanced Level, Requirements Management

  • besitzen Sie eine unabhängige, international anerkannte Zertifizierung zum Know-how-Nachweis im Bereich Requirements Engineering mit der Spezialisierung auf das Anforderungsmanagement.
  • erwerben Sie ein tiefes Verständnis für die verschiedenen beruflichen Rollen und die Verwaltungsarten im Requirements Management.
  • erlernen Sie Prozesse zur Bewältigung von Anforderungen und die damit verbundenen Strukturierungen, Verbesserungen und Umsetzung der Veränderungen.

An wen richtet sich diese Schulung?

Die Schulung richtet sich an alle Interessenten zum Thema Requirements Engineering. Besonders interessant ist sie für:

  • Software-Designer, Software-Entwickler, Software-Architekten,
  • System-Analysten, Business-Analysten,
  • Projektmanager, Qualitätsmanager.

Welche Zertifizierungen können Sie anschließen?

Passend zur Zertifizierung IREB® Certified Professional for Requirement Engineering – Advanced Level, Requirements Management empfehlen wir Ihnen die IREB® Advanced Level-Zertifizierungen Requirements Modeling und Elicitation & Consolidation.