Practitioner in Agile Quality (PAQ)


Die Zertifizierung Practitioner in Agile Quality (PAQ) konzentriert sich auf agile Arbeits- und Lernweisen. Der vorangehende Kurs ist so konzipiert, dass Personen mit Erfahrungen im agilen Bereich diese auf ein professionelles Niveau bringen können.

PAQ lässt die Teilnehmer in die agilen Praktiken eintauchen und fokussiert sich auf die Kompetenzen, die ein starkes agiles Team ausmachen und damit das Unternehmen und die Projekte voranbringt. Der zertifizierte Practitioner in Agile Quality kann Agile als effektiven Weg nutzen, um schnell qualitativ hochwertige Software zu liefern.

Qualitativ hochwertige Arbeite liegt in der Verantwortung des gesamten agilen Teams. Die PAQ-Zertifizierung eignet sich daher nicht nur für Software Tester, sondern auch für jeden, der ständig qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen bereitstellen muss.

Mehr Informationen finden Sie hier

Kontaktieren Sie uns oder Ihren Schulungsanbieter

Wie erlangen Sie die Zertifizierung Practitioner in Agile Quality?

Um sich zertifizieren zu lassen, müssen Sie an einem PAQ-Schulungskurs teilnehmen und die praktische Prüfung bestehen.

Der Kurs baut auf vorhandenen Tests, Software-Qualitätsmanagement und agilen Theorien auf. Damit unterstützt er die Teilnehmer bei der Vorbereitung auf die PAQ-Zertifizierungsprüfung, die auf das PAQ Competency Framework abgestimmt ist. Der Kurs konzentriert sich auf praktische Anwendungen, erfahrungsorientiertes und kollaboratives Lernen.

Die Prüfung erfolgt online und dauert 2,5 Stunden. Sie besteht aus zwei Teilen:

  • Praktischer Teil: in Form eines Product-Backlogs, der User Stories, die dazugehörige Designdokumentation sowie eine fehlerbehaftete „Multi-Drop” Anwendung beinhaltet.
  • Szenario-Fragen: Es gibt ein oder zwei Szenarien mit jeweils zugehörigen Fragen (insgesamt bis zu fünf Fragen je Szenario), die schriftlich beantwortet werden müssen.

Die Bewertung setzt sich zusammen aus:* 90 Punkte – Praktischer Teil* 10 Punkte –Szenario-Fragen* 100 Punkte – Gesamt* 60 Punkte – Anzahl der Punkte um zu bestehen (60%)

Während des Kurses werden die Soft Skills der Teilnehmer durch den Trainer evaluiert.

Welche Anforderungen müssen Sie erfüllen?

Dies ist ein praktischer Kurs. Von den Kandidaten wird erwartet, dass sie über Wissen zum agilen Arbeiten verfügen. Das kann nachgewiesen werden durch z.B. eine der Zertifizierungen iSQI® Certified Agile Essentials (CAE), iSQI® Certified Scrum Master Pro, ISTQB® Foundation Level Agile Tester ODER durch zwei Jahre Berufserfahrung in agilen Projekten.

Weiterhin wird von den Kandidaten erwartet, dass sie bereits grundlegende Praktiken und Techniken anwenden können, z.B.:* Kenntnisse des Testdesigns – EP / BVA / State Transition / Entscheidungstabellen / Exploratory* Grundlegende Testterminologie* Verstehen des Unterschieds zwischen funktionalen und nicht-funktionalen Tests, einschließlich der grundlegenden Konzepte von Leistungs- und Usability-Tests* Ausführen aller Aktivitäten, die mit dem grundlegenden Testprozess verbunden sindDies ist notwendig, um erfolgreich an dem praktischen, erfahrungsorientierten Kurs teilzunehmen. Andernfalls ist es für die Teilnehmer schwierig, den Kurs und die Prüfung innerhalb der Kursdauer zu absolvieren.

Welche Vorteile haben Sie?

Mit der Zertifizierung Practitioner in Agile Quality weisen Sie folgende Kompetenzen nach:* Agile Mindset – Sie können alle Soft-Skills anwenden, die für die agile Denkweise des agilen Manifests und der dazugehörigen Prinzipien geeignet sind.* Faster Delivery – Sie optimieren die Bereitstellung der Produkte, indem Sie effizient und effektiv arbeiten und somit schneller Aufgaben erledigen können.* Build Quality In – Sie stellen sicher, dass alle Teammitglieder die Qualitätsanforderungen des Produkts während des gesamten Produktlebenszyklus kennen und einhalten.* Engineering principles – Sie maximieren den geschäftlichen Nutzen in dem Sie wiederholbare, überprüfbare und anpassbare Prozesse verwenden und damit gleichzeitig technische Fehler vermeiden.* Continuous testing – Sie unterstützen die Integration von Code, indem Sie mehrmals täglich Tests planen, aufbauen und durchführen, um die Elemente in die vorgeschriebene Form zu bringen und fertig zu stellen.* Scalability – Sie identifizieren zusätzliche Risiken und notwendige Änderungen, um Prozesse basierend auf der Teamgröße und/oder -verteilung entsprechend zu skalieren.

An wen richtet sich diese Schulung?

Dieser Kurs richtet sich an alle, die ihre Agile-Fähigkeiten verbessern und Ihre Arbeitsprozesse beschleunigen wollen. Besonders interessant ist er für:* Software Tester und Entwickler* Business Analysts* Projektmanager, Teamleiter, Scrum Masters

Welche Zertifizierungen passen dazu?

Folgende Zertifizierungen könnten Sie ebenfalls interessieren:* ISTQB® Certified Tester Foundation Level – Agile Tester* Certified Agile Essentials* Certified Agile Business Analysis